Verletzung der Achillessehne

Eine Achillessehneverletzung ist durch eine verdickte und manchmal rote Achillessehne mit Schmerzen an oder über der Ferse gekennzeichnet. Beschwerden wie Steifheit und/oder Schmerzen beim Aufwärmen und nach dem Training können auf eine Achillessehnenverletzung hinweisen.

Was helfen kann, eine Achillessehnenverletzung zu verhindern und sich davon zu erholen, sind die Herzog PRO Kompressionsstrümpfe und / oder -schläuche. Dieser Strumpf bietet zusätzliche Unterstützung beim Gehen, so dass Sie sich schneller erholen und diese Verletzung besser verhindern können. Die Herzog PRO Kompressionssocken sorgen dafür, dass der Aufprall auf deine Landung gleichmäßig über deinen Unterschenkel verteilt wird, was die Wahrscheinlichkeit dieser Verletzung deutlich reduziert.

PRO Kompressionsstrumpf Orange – €54,95

PRO Kompressionsstrumpf Schwarz – €54,95

PRO Kompressionsstrumpf Pink – €54,95

PRO Kompressionsstrumpf Blau – €54,95

PRO Kompressionsstrumpf Orange – €54,95

PRO Kompressionsstrumpf Schwarz – €54,95

PRO Kompressionsstrumpf Pink – €54,95

PRO Kompressionsstrumpf Blau – €54,95

Was soll ich bei einer Achillessehnenverletzung tun?

Für die eigene Genesung ist es wichtig, dass man für eine korrekte Diagnose einen Sport- oder Arztbesuch aufsucht. Gemeinsam mit Ihrem Arzt können Sie einen Behandlungsplan erstellen, in dem die Herzog PRO Kompressionsstrümpfe eine wichtige Rolle spielen können.

Was sind die Ursachen für eine Achillessehnenverletzung?

Viele Sportler und vor allem Läufer haben früher oder später mit Schmerzen in der Achillessehne zu kämpfen. Oft tritt eine Achillessehneverletzung aufgrund von Überlastung auf. Es gibt mehrere Faktoren, die Achillessehnenbeschwerden verursachen können:

  • Überlastung durch zu schnelle Erhöhung der Trainingsintensität. Viele Läufer sind oft zu fanatisch darin, ihre Trainingskilometer zu erweitern.
  • Die verlängerte oder monotone Belastung Ihrer Sehnen. Infolgedessen kann die Qualität und Elastizität Ihrer Achillessehne abnehmen, was schließlich zu Gewebeschäden führt.
  • Überpronation, schwache Wadenmuskulatur oder das Tragen der falschen Sportschuhe. Durch das Training auf Schuhen, die nicht zu Ihrem Fußtyp passen und die Trainingsbelastung Ihre Achillessehne beeinträchtigen, kann die Belastung Ihrer Achillessehne zu groß werden.
Wie verhindere ich eine Achillessehnenverletzung?

Die Verhinderung einer Achillessehnenverletzung beginnt mit dem Aufwärmen. Achte darauf, dass sich deine Wadenmuskulatur gut aufwärmt, danach kannst du in Ruhe deine Trainingskilometer aufbauen.

Achten Sie auch darauf, dass Ihre Wadenmuskulatur mit spezifischen Übungen für die Wade gut entwickelt ist, aber auch die Massage der Wadenmuskulatur und der Achillssehnen ist wichtig. Der Blutfluss zu Ihrem Gewebe nimmt zu, reduziert Muskelkrämpfe und fördert die Erholung.

Das Tragen von hohen Socken/Strümpfen gegen das Abkühlen der Sehne ist sehr wichtig, weshalb die Herzog PRO Kompressionsstrümpfe eine Doppelfunktion haben.

Möchten Sie mehr erfahren?

Dann werfen Sie einen Blick in unseren Blogbeitrag
Achillessehnenbeschwerden mit Herzog Kompressionsstrümpfen vorbeugen
. Hier gehen wir noch tiefer auf die Vorteile von Herzog PRO Kompressionsstrümpfen bei Achillessehnenverletzungen ein.

Verhindern. Ausführen. Genesen.