Tibia Entzündung

Die Tibia-Entzündung, auch bekannt als Schienbeinschiene / Frühlingsschienbein / Mediales Tibial-Stress-Syndrom, ist gekennzeichnet durch eine dicke oder geschwollene Tibia, einen stechenden Schmerz im unteren Teil Ihres Schienbeins und / oder anhaltende Schmerzen nach dem Training.

Was helfen kann, eine Tibia-Entzündung zu verhindern und zu reparieren, sind die Herzog PRO Kompressionsstrümpfe. Dieser Strumpf bietet zusätzliche Unterstützung beim Gehen, so dass Sie sich schneller erholen und diese Verletzung besser verhindern können. Die Herzog PRO Kompressionssocken sorgen dafür, dass der Aufprall auf deine Landung gleichmäßig über deinen Unterschenkel verteilt wird, was die Wahrscheinlichkeit dieser Verletzung deutlich reduziert.

PRO Kompressionsstrumpf Orange – €54,95

PRO Kompressionsstrumpf Schwarz – €54,95

PRO Kompressionsstrumpf Pink – €54,95

PRO Kompressionsstrumpf Blau – €54,95

PRO Kompressionsstrumpf Orange – €54,95

PRO Kompressionsstrumpf Schwarz – €54,95

PRO Kompressionsstrumpf Pink – €54,95

PRO Kompressionsstrumpf Blau – €54,95

Was soll ich bei einer Schienbeinentzündung tun?

Mit einem guten Aufbau Ihres Trainings und Muskelstärkungsübungen für die Wadenmuskulatur können Sie die Erholung von Ihrer Verletzung in den Griff bekommen. Trägt auch Herzog PRO Sport Kompressionsstrümpfe kann die Genesung von Ihrer Verletzung erheblich beschleunigen. Herzog Strümpfe liefern eine hohe Kompression, die die Beweglichkeit des relativ schweren Wadenmuskels einschränkt. Dadurch findet eine geringere Stoßbelastung statt und es entsteht weniger Zugkraft auf das Periost der Tibia (die Befestigung der Muskeln am Knochen).

Was sind die Ursachen für eine Tibiaentzündung?

Wahrscheinlich ist der Schmerz, mit dem Sie es zu tun haben, durch einen stechenden Schmerz im unteren Teil Ihres Schienbeins gekennzeichnet. Der Schmerzort ist oft der Ort, an dem sich die Muskeln am Knochen festsetzen.

Schienbeinbeschwerden sind besonders häufig bei Sportlern, die regelmäßig laufen und springen. Zum Beispiel wird die Tibia bei Sportarten wie Volleyball, Handball, Laufen und Gehen stark belastet.

Es gibt eine Reihe von Faktoren, die die Wahrscheinlichkeit von Schienbeinschienen erhöhen:

  • Überlastung durch sich wiederholende Bewegungen und (zu) lange und intensive Sportarten
  • Eine ineffiziente Lauftechnik
  • Schwache Wadenmuskulatur, die der sportlichen Belastung nicht gewachsen ist
  • Übergewicht
  • Schlechtes Schuhwerk
Wie beuge ich einer Tibiaentzündung vor?

Haben Sie sich gerade erholt oder möchten Sie nur vermeiden, Schienbeinschienen zu bekommen? Diese können Sie mit den folgenden Schritten (teilweise) selbst beeinflussen.

Es beginnt mit der richtigen Kleidung. Dazu gehören sicherlich auch Kompressionsstrümpfe. Der Druck (Kompression), den die Herzog PRO Kompressionsstrümpfe auf Ihre Unterschenkel ausüben, hat mehrere Vorteile. Auf diese Weise sorgt es für eine bessere Durchblutung, was wiederum dafür sorgt, dass Abfallprodukte schneller entfernt werden. Darüber hinaus haben die Strümpfe eine stoßdämpfende Wirkung, die Muskelschäden drastisch reduziert. Aber auch die richtigen Schuhe sind sehr wichtig. Lassen Sie es immer vom Spezialisten messen.

Während des Trainings ist es wichtig, dass du für ein gutes Aufwärmen sorgest, du nicht zu viel zu schnell machst und eine gute Abkühlung, damit deine Muskeln nicht zu schnell kalt werden.

Was ist der Unterschied zwischen Tibiaentzündung und Schienbeinschiene?

Nichts!

Eine Schienbeinentzündung wird auch als Schienbeinschiene bezeichnet. Schienbeinschiene ist nur ein älterer Begriff. Ärzte sprechen heute von einem medialen Tibia-Stress-Syndrom (MTSS). Bei einer Tibiaentzündung leiden Sie an den Muskeln an der Vorderseite des Unterschenkels.

Verhindern. Ausführen. Genesen.